Aktuelles 

Federfußball bei Wälzholz-Kinderweihnachtsfeier

Gemeinsam Werbung für den Federfußball haben Aktive aus Reihen des FFC Hagen und von Flying Feet Haspe im Rahmen der traditionellen Kinderweihnachtsfeier von C.D. Wälzholz betrieben. In der Nahmerhalle in Hohenlimburg demonstrierten David Zentarra, Tim Blaga, Kathrin Zentarra, Lucia Vittoria Donnici, Franziska Oberlies, Torben Nass und Philip Kühne verschiedene Techniken und Spielformen. Auch Wäzholz-Geschäftsführer Henrik Junius wurde miteinbezogen und durfte im Anzug erste Erfahrungen mit dem Ball, der nicht wegrollt, sammeln. Im Anschluss konnten auch die rund 290 anwesenden Kinder bei verschiedenen Mitmachaktionen Federfußball ausprobieren.

Weiter
Einzel 

David Zentarra beendet perfekte Saison mit weiterem DM-Titel

Mehr Ausrufezeichen lassen sich binnen einer Saison wohl kaum setzen. Nach dem Gewinn der German Open mit der Mannschaft und im Doppel sowie dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit der Mannschaft und im Doppel setzte sich David Zentarra vom FFC Hagen nun auch im Einzel die nationale Federfußball-Krone auf – und dies zum nunmehr siebten Mal. Bei der DM in Wuppertal siegte der Europameister von 2014 in einem hart umkämpften Finale mit 15:21, 21:17, 21:8 gegen seinen Bruder und Doppelpartner Christopher Zentarra. Wobei Letzterer auf die gesamte Saison gesehen nur…

Weiter
Doppel 

Zentarra-Brüder krönen sich zum Deutschen Doppelmeister

Ihre Galaform vom Triumph bei den German Open im Oktober konnten die Brüder David Zentarra und Christopher Zentarra perfekt konservieren. Bei den Deutschen Meisterschaften im Doppel in Wuppertal knüpften die beiden Nationalspieler aus Reihen des FFC Hagen nahtlos an ihre famose Leistung an und setzten sich ungeschlagen die nationale Krone auf. Das Nachsehen hatten die Titelverteidiger Torben Nass und Philip Kühne vom Lokalrivalen Flying Feet Haspe, die sich diesmal mit dem zweiten Platz zufriedengeben mussten. Bronze ging an Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC. Im Anschluss an die…

Weiter
Thore Riepe - Copyrright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

In Wuppertal werden Meister im Einzel und Doppel gesucht

Die letzten Titel der Saison 2022 werden am Wochenende bei den Deutschen Einzel- und Doppelmeisterschaften im Sportzentrum Küllenhahn in Wuppertal vergeben. Los geht es am Samstag, 12. November, ab 10 Uhr mit der Entscheidung im Doppel, 14 Paare am Start sind. Die Favoritenbürde teilen sich hier die Brüder David und Christopher Zentarra vom FFC Hagen sowie Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Ein gewichtiges Wort beider Titelvergabe dürften auch Sven Walter vom TV Lipperode und Florian Krick vom FFC Hagen sowie Noah Wilke und Christian Weustermann vom…

Weiter
Federfußball - Copyright Karsten-Thilo Raab (1) DFFB-News 

Meldeschluss für die neue Saison endet am 30. November

Der Deutsche Federfußballbund weist darauf hin, dass gemäß Wettspielordnung  die Meldungen für den Spielbetrieb im Spieljahr 2023 bis zum 30. November 2022 beim DFFB eingegangen sein müssen. Dies umfasst sowohl die Zahl der für den Spielbetrieb gemeldeten Mannschaften als auch die Zahl der Starterinnen und Starter in den Einzel- und Doppelwettbewerben. Im Sinne des Fair-Plays sollten die Mannschaften bei den Meldungen unbedingt entsprechend ihrer Spielstärke geordnet werden. Die Meldebögen wurden bereits an die Vereinsvorstände versendet. Nach Meldeschluss und Eingang aller Meldungen erhaltet alle Vereine automatisch eine Übersicht der gemeldeten Mannschaften…

Weiter
Senioren 

Senioren-DM im Zeichen von Sarah Rüsseler und Sven Walter

Sarah Rüsseler vom FFC Hagen konnte bei den, von Flying Feet Haspe ausgerichteten Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Ü35 in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen, ihren im Vorjahr gewonnenen Titel erfolgreich verteidigen. Derweil setzte sich Sven Walter vom TV Lipperode sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Ronny Helmut von CP Gifjorn die nationale Krone auf. Im Einzel konnte der Rekordnationalspieler dabei im Finale Titelverteidiger Christian Weustermann überaus deutlich mit 21:6, 21:8 in die Schranken weisen. Bronze ging an Thomas Müntefering von der TG Münster vor Felix…

Weiter
Jugend 

TV Bühlertal räumt bei Jugend-DM groß ab

Obschon Gastgeber Flying Feet Haspe bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle lediglich einen Starter ins Rennen schickte, konnte der Verein die Titelkämpfe für sich vergolden: Fabian Fehd wurde im Einzel erstmals Deutscher Meister in der B-Jugend. Im Doppel, das altersklassenübergreifend ausgespielt wurde, verpasste das Nachwuchstalent an der Seite von Tim Henneböle vom TV Lipperode als Vierter den Sprung auf das Treppchen, unterlag im Spiel um Platz 3 mit 15:21, 15:21 gegen Luke Winterton vom TV Lipperode und Samuel Szikrai vom TV Bühlertal. Titelträger wurden hier Leonard Brugger und Simon…

Weiter
Aktuelles 

Deutsche Jugend- und Seniorenmeister gesucht

Die Jungen und die Alten stehen am Samstag, 29. Oktober, ab 10 Uhr im Fokus. Dann nämlich werden in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen die nationalen Titelträger im Einzel und Doppel bei der Jugend sowie in der Altersklasse Ü35 ermittelt. Als Gastgeber fungiert Flying Feet Haspe. Im Senioren-Einzel, dem stärksten Teilnehmerfeld, dürfte die Entscheidung zwischen Rekordnationalspieler Sven Walter vom TV Lipperode, Titelverteidiger Christian Weustermann vom Cronenberger BC und Ex-Nationalspieler Thomas Müntefering von der TG Münster fallen. Im Doppel streiten gleich fünf Duos um die nationale Krone. Bei der männlichen A-Jugend sind…

Weiter
GO-Sieger 2022 - Foto Karsten-Thilo Raab International 

Ganz großer Sport bei den 16. German Open in Hagen

Nicht weniger als drei Tage lang wetteiferten 130 Teilnehmende aus sechs Nationen bei den nunmehr 16. German Open im Federfußball in der Vorhaller Karl-Adam-Sporthalle um die Titel bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften. Während bei den Damen die Teams aus Ungarn eindeutig dominierten, standen die Brüder David und Christopher Zentarra vom gastgebenden FFC Hagen bei den Herren klar im Rampenlicht. Die beiden Nationalspieler sicherten sich sowohl im Doppel als auch in der Mannschaft zusammen mit Stefan Blank und Max Duchene jeweils den ersten Platz. Ohne Niederlage und Satzverlust stürmte das FFC-Quartett…

Weiter
Aktuelles 

Zentarra-Brüder triumphieren auch im Doppel

Nach dem Sieg im Mannschaftswettbewerb setzten sich die Brüder David und Christopher Zentarra vom gastgebenden FFC Hage auch im Doppel bei den 16. German Open in der Karl-Adam-Sporthalle in Hagen die Krone auf. In einem hochklassigen und über weite Strecken ausgeglichenen Finale der Internationalen Deutschen Meisterschaften bezwangen die Zentarras die Ungarn Gábor Tóth und Martin Kökény vom Újszászi VVSE 21:19, 21:18. Bronze ging an Benett Baranyai und Gergö Horváth von Nagykanizsa ZSE (Ungarn) vor Torben Nass und Philip Kühne von Flying Feet Haspe. Bericht folgt.

Weiter